Kreativität

Kreativität bezeichnet die Fähigkeit, unstrukturierte Situationen durch Anwendung erworbener Fähigkeiten schöpferisch zu lösen.
Kreativität kann die Lücke zwischen nicht sinnvoll oder logisch miteinander verbundenen Gegebenheiten durch Schaffung von Sinnbezügen (Assoziationen) und spielerischer Theoriebildung (Phantasie) ausfüllen.

Mit Kreativität kann man nicht nur seine schöpferische Seite anregen.
Kreative Prozesse formen neue Strukturen, bringen Bewegung in Sinnbezüge, schaffen spielerisch neue Beziehungen zur eigenen Fantasie, zum Selbstwertgefühl und dem eigenen Ideenreichtum.
Kreative Denkprozesse laufen eher unbewusst ab, befinden sich aber im Alltag; – manchmal werden sie als Muse, Inspiration oder Mystik bezeichnet.
Kreative Schaffensprozesse können als Meditation empfunden werden, schalten das Zeitgefühl aus und lenken das Bewusstsein auf den Moment.
Besonders in jungen Jahren ist die kreative Sinnfindung ausgeprägt, wird aber im Laufe der Zeit durch logisches, wissenbezogenes Empfinden geschmälert; – die persönliche Kreativität verkümmert.
Mit Hilfe kreativer Lösungsansätze können persönliche Hürden überwunden werden, eigene Schaffenskraft geweckt und neue Perspektiven geöffnet werden.

Bei allen meinen kreativen Angeboten steht das künstlerische Können im Hintergrund – im Vordergrund wird der individuelle Prozess angestrebt.

Advertisements