Positive Psychologie

Dynamisch, positiv und individuell bereite ich dir einen Weg zu mehr Zufriedenheit, Balance, Optimismus und Kreativität im Alltag.

Bewährte Methoden der positiven Psychologie fließen in meine Arbeiten ein.

Viele Menschen berichten nach einer Psychotherapie, dass sie sich zwar erleichtert fühlen, ihnen aber trotzdem etwas fehlt, um ausgeglichen zu sein. Das “Schlechte” wurde zwar genommen, aber es wurde nicht ersetzt. Diese “Lücke” wird oft wieder mit dem gefüllt, was der Mensch kennt.

Im Gegensatz zu den meisten Therapieverfahren, die sich mit der Erkrankung beschäftigen und dadurch versuchen, diese aufzulösen, geht die positive Psychologie auf die Stärken und Ressourcen zu, die mehr genutzt werden können.

Bewährte Übungen und Methoden stärken Freude, Optimismus, Selbstvertrauen, Flow und Motivation.

Ein positives Selbstportrait fördert das persönliche Wachstum.

Die positive Psychologie fördert Stärken, füllt die Lücken zum Wohlbefinden, die durch Krankheiten entstehen können und stärkt die Selbstwirksamkeit und eigenen Heilungskräfte.

Diese Workshops helfen dir, verborgene Potenziale zu erkennen. Sie unterstützen dich dabei, konkrete Maßnahmen zu definieren, Ziele zu setzen und planvoll mit ihnen umzugehen.

In meinen Workshops gehen wir gezielt auf die Suche nach deiner Leere und füllen sie mit Optimismus, Motivation, Selbstwertgefühlen, Talenten, Ideenfindung, Kreativität, Humor, Hoffnung und Flow!

                              Here you go!

Was bewirken einzelne positive Aspekte in dir?

Hoffnung …

  • stärkt den Willen, ein gestecktes Ziel zu erreichen
  • erhöht die Zuversicht
  • gibt Kraft, um Hindernisse zu meistern
  • bewirkt Eigeninitiative
  • motiviert
  • klärt das Verantwortungsbewusstsein


Widerstandskraft / Resilienz …

  • entsteht überwiegend in der Kindheit
  • hilft beim Verarbeiten von Belastungen und Krisen
  • lässt gestärkt aus Krisen treten
  • schafft Freiräume
  • genehmigt Pausen
  • reflektiert gemeisterte Aufgaben


Optimismus …

  • reflektiert realistisch das eigene Wirken
  • fokussiert nicht auf Perfektion
  • lässt Fehler zu


Positive Emotionen …

  • erweitern die Wahrnehmung
  • das Immunsystem funktioniert besser
  • führt zu mehr Empathie
  • sensibilisiert das Feingefühl
  • stärkt die Flexibilität
  • steigert die Leistungsfähigkeit
  • verbessert die Konzentration
  • lässt neue Chancen klar erkennen
  • hilft Eigeninitiative zu entwickeln
  • schafft Freiräume

Diese Nährstoffe für die Seele verhelfen zu

  • einem positiven Selbstportrait
  • eigenen Freiräumen und Spielräumen
  • Werten die mit dem Ziel in Einklang sind
  • Kompetenz, Fähigkeiten, Talente
  • (Selbst-) Wirksamkeit
  • Erfolg
  • Verbundenheit
  • Akzeptanz
  • Mut und Stärke
  • Selbstvertrauen
  • Fülle statt Mangel
Advertisements