Selbstfindung

Selbstfindung beschreibt einen in der Pubertät beginnenden Prozess, durch den ein Mensch versucht, sich in seinen Eigenheiten und Zielen zu definieren, vor allem in Abgrenzung von der Gesellschaft und ihren Einflüssen.“
~ Wikipedia ~

Selbstfindung balanciert zwischen Abgrenzung und Anpassung.

Aber nur wer sich selber gut kennt, kann seine Stärken einschätzen und ausleben.  Werden Talente und Fähigkeiten bewusst, wirst du auch selbst – bewusster.

Dein Umfeld kann dich ebenso neu entdecken, je mehr du selbst von deiner eigentlichen Wirklichkeit verstehst.

Selbstfindung bürdet dir nichts auf, sondern löst dich von unnötigem Ballast.

Deine Zukunft lässt sich am einfachsten erkennen, wenn du sie selber erschaffst!

Trau dir etwas zu!

Advertisements