Workshops

Workshop – und Seminarbeschreibungen

 

Glücksbilder

Dieser Workshop führt Dich an Deine eigene Freude heran!
Jeder hat Lieblingsfarben, die wie Stimmungsaufheller wirken.
Wir gehen gemeinsam auf die Suche nach Deinen Glücksfarben.
Nach dem Erspüren der korrespondierenden Farben entstehen aus Strukturen, Ovoiden oder Mandalas ganz persönliche Seelenbilder, die Dich auch zu Hause fröhlich machen!
Nimm Dein Glück in die Hand!

Informationen über die Analogien der Farben und ein kleiner Persönlichkeits – Farbtest nach Lüscher leiten die entspannte Malerei ein und lassen Dich wundern,
was Du Dir selber durch Farben mitteilen kannst.

In der Workshop Gebühr enthalten ist das Material (Aquarellfarben und Papier).
Zeitrahmen: 4 – 6 Stunden je nach Teilnehmerzahl

Synästhesie Workshops

Unter Synästhesie versteht man die gleichzeitige Wahrnehmung in verschiedenen Rezeptionsmechanismen.
Synästhesie wird als normale menschliche Wahrnehmungsfähigkeit angesehen, welche durch Übungen gefördert werden kann.

»Aus der Lehre der Doppelempfindungen (Synopsie) ist bekannt, dass u.a. manche Menschen Farben empfinden, wenn sie Töne hören. Die Nebeneinanderstellung von Farben und Tönen hier in diesen Ausführungen steht in keiner Beziehung zur Synopsie, zu den rein subjektiven, d.h. nicht natürlichen Doppelempfindungen. Es sind vielmehr Farbkräfte und Bewegungskräfte, die Seh- und Hörweisen hervorrufen, welche verwandten Charakter zeigen.«
Zitat Grunow, 1936

Als Grundlage für die künstlerische und praktische Arbeit in den Werkstätten des Bauhauses wurde in der Weimarer Zeit eine Harmonisierungslehre angeboten, welche sich besonders der Sensibilisierung der Sinne durch Klang und Farbe widmete. Dieser Unterricht wurde als synästhetische Lehre bezeichnet, da es sich um imaginatives Training handelt.

Neben der Verbindung von Farbe und Musik werden auch Bewegungen eingebracht.
In der Anthroposophie nach Rudolf Steiner spielt die Bewegungskunst “Eurythmie” eine wichtige Rolle. Diese Eurythmie lässt sich mit synästhetischen Wahrnehmungsweisen vergleichen, da es darum geht, sinnlich – analog und sensibel zu erleben. Das einfühlende Erleben von Sprachlauten mit Farben und dazugehörigen Bewegungsformen wird geübt.
Steiner verband auch den Jahreskreis mit Farbverläufen.

Der russische Künstler W. Kandinsky veröffentlichte 1912 sein Buch “Über das Geistige in der Kunst”, in welchem er u.a. die einzelnen Farben mit verschiedenen Musikinstrumenten vergleicht. So passt für ihn die gelbe Farbe zum spitzen Ton der Trompete. “Bei Erhöhung klingt Gelb wie eine immer lauter geblasene Trompete (scharf) oder wie ein in die Höhe gebrachter Fanfarenton.”

Mit den Grundsätzen der Synästhesie verbinde ich einige meine Seminare.

Ich plane weitere Seminare auf Grundlagen der Synästhesie, wie zum Beispiel das Malen mit Musik oder im Freien; – hier in Hachenburg natürlich in unserem wunderschönen Wald.

 

KAM – Das kreative Selbstfindungsspiel

Klärende, aufschließende, psychoaktive Kommunikation

5 Anschreiben in Form einer Fantasie – Geschichte fordern zum beantworten von Fragen auf, die in Stichpunkten oder ausführlicher beantwortet werden können. Nicht notwendig ist fehlerfreier Ausdruck oder einwandfreie Rechtschreibung usw. – es kommt auf den Inhalt der Antworten an. Notwendig ist die Bereitschaft, offen für neue Perspektiven und dem beleuchten von Hintergründen zu sein.
Neben den neuen persönlichen Eindrücken fließen Analysen und Aspekte der chinesischen Astrologie, Farbanalysen und Psychologie ein.

KAM eignet sich zum aufdecken und klären von Konflikten oder zur Selbstfindung; spielerisch werden Defizite und Hindernisse wahrgenommen und aus einer anderen Perspektive betrachtet. Dieses Schreibspiel fördert die Kreativität und die klare Kommunikation.

Geeignet für Einzelpersonen, Paare, Kleingruppen

Word Programm und E Mail Adresse ist notwendig

Zeitrahmen: bis zu 5 Wochen, – abhängig von den Teilnehmern.

 

Paar Workshops

Dauer: jeweils 3 – 4 Stunden
Diese Angebote eignen sich für Partnerschaften ebenso wie für Eltern und (pubertierende) Kinder oder “beste Freunde/ Innen”.

Nicht nur zum Lösen und Klären von Konflikten, sondern um verdrängte Bedürfnisse und Wünsche aufzudecken eignen sich die Paar – Workshops.

* Paar – Blues Workshop:
Das gemeinsame Analysieren der Lieblingsfarben und ein Lüscher Persönlichkeitstest leiten den Workshop ein. Gemeinsam wird ein großes Bild gestaltet, das die Beziehung symbolisiert. Die Farben der Partnerschaft fügen sich zu “Wir” – Farbenspiele zusammen.

* Paar – Poesie Workshop:
Analysieren und präsentieren der persönlichen Farben und der Lüscher Test untermalen die Einleitung. Jeder gestaltet ein Bild mit den für das “Ich” wichtige Farben. Ein auffrischender Workshop, der frische Anregungen in die “Ich” – Position innerhalb der Partnerschaft bringt.

* KAM Kommunikationsspiel „Spezial“ 
Diese Technik eignet sich besonders, um versteckte Wünsche und Sehnsüchte sichtbar werden zu lassen. Persönlichkeits – und Paaranalysen bieten neue Anregungen, sich selbst und den anderen aus neuen Perspektiven zu betrachten.

 

Outdoor Spirit

Die Natur und gerade der Wald im schönen Westerwald ist der beste Arzt und Berater.
Es gibt kein schlechtes Wetter, nur unpassende Kleidung.
Körperliche Bewegung lässt auch Geist und Seele freier werden. Die Bewegungsabläufe werden im Freien bewusster, dein Körper rückt näher an dich heran.

Ein inspirativer Spaziergang mit Wahrnehmungstraining, energetischem Austausch und tiefensensiblen Themen lassen das Sinnempfinden neu erwachen. Spontanrituale und Zeiterlebnisse entwickeln sich in der Natur am einfachsten.
Nutze die Zauberpfade deiner Urkraft!